Willkommen auf unserer Schul-Homepage

Die Seite befindet sich, wie unsere Schule auch, noch im Aufbau. Im Bereich Navigation finden Sie/ findet Ihr Hilfen, um sich auf der Seite zurecht zufinden. Viel Spaß beim Erforschen der Internetseite!

Der Jahresterminplan steht in Kürze hier zum Download bereit.

09.12.2017

Besuch vom Nikolaus…

…gab es am vergangenen Mittwoch im Forum der GSL. Moment, Mittwoch? Ja, der Nikolaus hatte sich verlaufen und stand am Nikolaustag überrascht vor den geschlossenen Türen der Stadtwaldschule. Einen zweiten Versuch wagten er und seine rechte Hand, Knechta Ruprechta, dann am Mittwoch. Beide waren vollbepackt mit leckeren Stutenkerlen, um die lieben und fleißigen Schüler zu belohnen. Doch eine Belohnung vom Nikolaus muss man sich erst verdienen. Und so brachten die Schüler der Klassen 5, 6 und 7 eine Klasse nach der anderen eine Kostprobe von ihren erst kürzlich erprobten Gesangskünsten dar oder trugen ein eigens eingeübtes Gedicht vor. Der Nikolaus zeigte sich sichtlich zufrieden und belohnte die Schülerinnen und Schüler großzügig für ihre spontanen Gesangseinlagen. Für ihre Darbietungen durften die Schüler erstmals die neue, große Bühne des Forums der GSL nutzen, was bei nicht wenigen für echtes Bühnengefühl sorgte, schwitzige Hände inclusive. Ein herzlicher Dank geht dabei an die Spende des Fördervereins, die den Nikolaus wie jedes Jahr in Form von Stutenkerlen unterstützte. 

Nach oben

09.12.2017

Traditionelles Adventssingen

Im Schein der Lichter am Weihnachtsbaum versammelten sich in dieser Woche die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5, 6 und 7, um eine weitere alte Tradition ins neue Schulgebäude zu tragen. An jedem Montag in der Adventszeit singen auch in diesem Jahr die jüngeren Schüler der GSL unterstützt von ihren Lehrern gemeinsam Weihnachtslieder im Foyer der Schule. Begleitet werden sie dabei von den Musiklehrerinnen Frau Stratmann und Frau Frerich, die ein Repertoire von deutschen und internationalen Weihnachtsliedern zusammengestellt haben um in unser Schulleben etwas vorweihnachtliche Besinnlichkeit einkehren zu lassen. Dabei zeigen sich die Schüler erstaunlich stimmgewaltig und textsicher. 

Anders als in den letzten Jahren nehmen seit diesem Jahr auch die siebten Klassen am gemeinsamen Adventssingen teil. Aufgrund der baulichen Enge am Stadtwald war dies bisher nicht möglich. In diesem Jahr unterstützen die Siebener die jüngeren Klassen von der Empore aus und testen die Akustik der Eingangshalle unserer Schule. 

Auch an den kommenden beiden Montagen wird in der GSL wieder unter dem Baum gesungen, sodass dann am Heiligabend bei all unseren Schülern echte Textsicherheit herrscht. 

Nach oben

25.11.2017

Viele Besucher beim Tag der offenen Tür

Wer zum ersten Tag der offenen Tür im neuen Schulgebäude kommen wollte, der musste früh aufstehen. Es hatten sich so viele Interessierte auf den Weg gemacht, die Gesamtschule zu besuchen, dass die Park-Ordner alle Hände voll zu tun hatten.

Die herzliche Begrüßung durch den Schulleiter Herrn Montag wurde umrahmt von zwei Musikstücken, die die Musik-Klasse des 7. Jahrgangs unter der Regie von Frau Stahl aufführte. Anschließend strömten die Gäste hinaus aus dem Forum, hinein in die Cluster, die Mediothek, die Fachräume und Sporthallen. Denn es gab viel zu entdecken: In zwei Zeitschienen wurde Unterricht in der Sekundarstufe I und II vorgeführt. Fachlehrer stellten gemeinsam mit ihren Schülern vor, wie und woran sie gerade arbeiten. Zahlreiche Mitmachangebote lockten Groß und Klein — physikalische Experimente, praktische Arbeiten im Technikraum und riesige Bilder im Kunstraum, um nur einige zu nennen. Schülerlotsen führten die Besucher durchs Gebäude und erklärten dabei das innovative Raumkonzept. Schließlich sollte sich bei so einem großen Angebot niemand verlaufen.

Angezogen vom herrlichen Kaffee- und Waffelduft suchten viele Gäste die Mensa auf. Eine riesige Auswahl an Kuchen, Brötchen und anderen Leckereien standen zur Auswahl. Dort, wo unter der Woche die Schüler ihr Mittagessen verspeisen, kamen Eltern, SchülerInnen und LehrerInnen miteinander ins Gespräch. Ein reger Austausch fand auch an den vielfältigen Ständen statt, die die verschiedenen Mitglieder der GSL-Schulgemeinde aufgebaut hatten. Da kam man vom Förderverein, ging hinüber zur Schülervertretung, machte einen Stopp bei der Schulsozialarbeit, um sich hierauf bei der Berufsberatung zu informieren. 

Besondere Highlights waren sicherlich auch die Vorführung der Paddel-AG und der Auftritt der Schulband sowie die Verleihung der Cambridge-Zertifikate. Doch Bilder sagen mehr als tausend Worte. Machen Sie sich selbst ein Bild und besuchen Sie unsere Öffnet internen Link im aktuellen Fenster Bildergalerie zum Tag der offenen Tür 2017.

Nach oben

03.12.2017

Jahrgang 8 berichtet vom Theaterbesuch

Die Klasse 8.2 ging am Mittwoch, den 15.11.2017, gemeinsam mit dem gesamten Jahrgang 8 ins Stadttheater.

Das Theaterstück hieß "Rausgemobbt 2.0" und handelte von einem Jugendlichen (Ja), der die Schule gewechselt hat. Nach seinem Wechsel lernt er ein Mädchen kennen (Kris), das von einem anderen Mädchen (Vanessa) wegen ihres Aussehens gemobbt wird. Gegen Ende der Geschichte veröffentlicht Vanessa über Jas Handy ein heimlich aufgenommenes Video von Kris. Kris ist sehr enttäuscht, weil sie denkt, Ja hätte es veröffentlicht. Dann war das Stück schon zu Ende. Die drei Schauspieler kamen dann auf die Bühne und stellten uns Fragen, wie zum Beispiel: Was denkt ihr, was Kris jetzt tut? Wie kann man Mobbing stoppen? 

Insgesamt war das Stück ganz schön cool und es hat Spaß gemacht. Lara und Johanna aus der 8.2

Nach oben

18.11.2017

Bunte Päckchen für Kinder in ärmeren Ländern – Weihnachtspäckchenkonvoi 2017

 

Bereits zum vierten Mal packten die Gesamtschüler/innen mit viel Liebe zum Detail und Kreativität bunte Geschenkpäckchen in Schuhkartongröße, um auch in diesem Jahr den Weihnachtspäckchenkonvoi vom Round Table & Ladies Circle Lippstadt zu unterstützen. An der Aktion beteiligten sich die Jahrgänge 5 bis 7.

Am vergangenen Freitag wurden insgesamt 60 Päckchen sowie eine Spende für den Transport von ehrenamtlichen Helfern an unserer Gesamtschule abgeholt. Die Weihnachtspäckchen werden nun weiter in die Zielländer nach Bulgarien, Rumänien, Moldawien und die Ukraine gebracht, um dort den Kindern eine kleine Weihnachtsfreude zu bereiten.

Ein herzliches Dankeschön gilt allen Beteiligten und Unterstützern der Aktion!

Nach oben

14.11.2017

Oberstufen-Musikkurse lauschen zu Mendelssohns "Paulus"

 

Am Dienstag, 14.11.17 fand im Forum für die Musikkurse der Oberstufe eine Werkseinführung zu Felix Mendelssohn-Bartholdys "Paulus" statt. Dr. P. Knop, Vorsitzender des Städtischen Musikvereins Lippstadt, brachte den Schüler*innen Werk und Leben des bekannten romantischen Komponisten näher. Der Vortrag war durch viele Musikbeispiele unterbrochen und alle lauschten interessiert.

Zum Schluss konnten zwanzig glückliche Gewinner Freikarten für das hochklassige Konzert des Musikvereins im Stadttheater gewinnen. Alle waren der Meinung, dass es nicht die letzte Veranstaltung dieser Art gewesen sein sollte!

Nach oben

15.11.2017

Eintauchen in das Leben einer deutschen Unternehmerfamilie – der LK Geschichte besucht die Villa Hügel in Essen

Als Abschluss der Unterrichtsreihe zur Industrialisierung im 19. und 20. Jahrhundert stand für den Leistungskurs Geschichte der Q1 am Mittwoch, dem 15. November, eine besondere Exkursion auf dem Programm. Dem Industrieimperium „Krupp“ kam in den letzten Wochen im Unterricht eine zentrale Bedeutung zu. Am Werdegang des deutschen Stahlkonzerns aus Essen lassen sich einerseits wesentliche wirtschaftliche und technologische Fortschritte in der „Fabrikwelt“ des 19. Jahrhunderts nachweisen, andererseits fiel der Name Krupp auch immer wieder, wenn es um Lösungsansätze für die
aufkommende „soziale Frage“ ging.

So führte Alfred Krupp in seinem Unternehmen Betriebskrankenkassen und Altersvorsorgemaßnahmen ein. Im 20. Jahrhundert geriet die Dynastie mit ihrer Beteiligung an den Rüstungsgeschäften rund um die beiden Weltkriege sowie ihre (stillschweigende) Unterstützung der NS-Diktatur zusehends in eine moralische Schieflage, der nach Kriegsende auch eine wirtschaftliche Krise folgte.

Heute, nach der Fusion mit Thyssen und vor der anstehenden nächsten Fusion mit einem indischen Stahlkonzern, ist Thyssen-Krupp ein „global player“ und längst nicht mehr nur auf das Stahlgeschäft konzentriert. Passend zu diesen Frage- und Problemstellungen besuchte der LK Geschichte den ehemaligen Privatsitz der Familie Krupp, die Villa Hügel im Süden von Essen. Die beeindruckende Architektur, die pompöse Innenausstattung, die malerischen Parkanlagen rund um die Villa als auch die
Unternehmensgeschichte wurden den Schülerinnen und Schülern in einer anschaulichen Führung nähergebracht. Das Gruppenfoto zeigt den Kurs vor einem Familiengemälde der Krupps. Anschließend blieb noch Zeit, die Essener Innenstadt zu erkunden, in der sich ebenfalls viele Spuren des
Firmenimperiums nachweisen lassen.

Nach oben

16.11.2017

Klassenfahrt der 5er nach Rüthen

Die Kennenlernfahrt der Sportklasse 5.4 vom 20. bis 22. September 2017 - Das bedeutet Spaß, Abenteuer, Wandern, Spielen… 

1. Tag: Am ersten Tag sind wir angekommen und sind sofort zum Spielplatz gegangen. Nach einer Stunde sind wir dann in die Jugendherberge gegangen und haben da zu Mittag gegessen. Am Nachmittag haben wir eine Stadtrallye gemacht. Als wir in Rüthen waren, durften wir in kleinen Gruppen die Stadt,  um die Aufgaben zu bearbeiten. Nach der Rallye haben wir zu Abend gegessen. Und danach gab es eine Disco...

Für den ganzen Bericht, besucht hier Öffnet internen Link im aktuellen Fensterunsere Klassenseite.

Nach oben

11.11.2017

Schlüssel für GSL-Neubau feierlich übergeben

Ein symbolischer Schlüssel in Übergröße wurde am Ende der offiziellen Eröffnungsfeier vom Architekten Herr Swiatkowski zunächst an Lippstadts Bürgermeier Christof Sommer und später dann an Schulleiter Ludger Montag übergeben. Diese Übergabe war der Höhepunkt einer rundum gelungenen Eröffnungsfeier des neuen Schulgebäudes am 10. November 2017. 

Gute zwei Jahre nach Grundsteinlegung fanden sich zahlreiche geladene Gäste sowie die Schulgemeinde der GSL in der neuen Aula am Standort Ulmenstraße zusammen, um das neue Schulgebäude gebührend zu feiern. Neben Reden von Bürgermeister Sommer, Schulleiter Montag sowie des Architekten Herr Swiatkowski und Manfred Zingler von der Schulaufsicht, sorgten die Schülerinnen und Schüler der GSL-Schulband sowie die Soloinstrumentalisten Sophie und Jule für das musikalische Rahmenprogramm der Veranstaltung. Durch das Programm der Eröffnungsfeier führten Enno und Felix.

Im Anschluss an die offizielle Eröffnung hatten die Lippstädter Bürger die Möglichkeit sich das neue Schulgebäude genauer anzuschauen und sich selbst ein Bild zu machen, was da in den vergangenen beiden Jahren im Süden Lippstadts entstanden ist. Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 8 und 10 boten zahlreiche Führungen in Kleingruppen an, bei denen sie auf alle Fragen zum neuen GSL-Gebäude eine Antwort parat hatten. Für das leibliche Wohl war auch gesorgt. Neben kleinen Häppchen und Kuchen verkauften die Schülerinnen und Schüler Waffeln und Hot Dogs. Der Erlös dieses Verkaufes geht in die Abschlusskasse der Jahrgänge 10 und 12.

11.11.2017

Jahrgang 9 präsentiert den Markt der Möglichkeiten

Nach oben

30.08.2017

Geschafft! 850 Schüler beziehen "ihre" Gesamtschule

 

Wie lange hatten Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule auf diesen Moment gewartet! Einige sogar über ein halbes Schulleben lang. Heute war es endlich so weit. Pünktlich zum Unterrichtsstart um 8:00 konnten die Schüler der Gesamtschule endlich "ihr" Gebäude betreten. Schon weit vor Unterrichtsbeginn versammelten sich die ersten auf dem Schulhof. Die, die es nicht mehr zu Hause hielt ebenso sowie diejenigen, die sicherheitshalber eine Stunde früher an Ort und Stelle waren um einen passenden Platz für das Fahrrad zu finden und nicht zu spät am Versammlungsort zu sein. Von dort aus, begleitet von ihren Klassenlehrern, durften sie dann nach und nach ihre neuen Klassenräume beziehen. Neben den üblichen Formalia des Schuljahresbeginns stand heute dabei vor allem eines im Vordergrund: sehen und staunen. Große Augen machten die Schüler bei der Entdeckung ihrer lichtdurchfluteten Klassenräume und großzügig geschnittener freier Arbeitsbereiche, die ihnen in Zukunft viel Selbständigkeit beim Lernen zugestehen sollen. Besonders große Begeisterung zeigte sich schließlich bei der Begehung des Foyers und des Mensabereichs sowie den Räumlichkeiten der Mediothek, die viel Platz und Möglichkeiten für alle bieten, den Ganztag zu gestalten. Die Schüler sind sich einig: Hier kann man nicht nur lernen, sondern auch gemeinsam Schule leben. Ganz getreu dem Motto der Gesamtschule Lippstadt. Auch ein triumphierendes Jubeln war hier und da zu vernehmen, darunter viele Schüler, die das Fach "Darstellen und Gestalten" belegt haben und zum ersten Mal die Bühne bestaunen durften, auf der sie zukünftig darstellendes Spiel üben und präsentieren dürfen. 

Nachdem morgen auch unsere neuen 5er eingeschult werden, ist endgültig das größte öffentliche Bauvorhaben der Stadt Lippstadt seit dem Stadttheater zum Leben erwacht. Wer gern mehr über das Bauvorhaben lesen möchte, findet hier einen ausführlichen Artikel in Lippstadt am Sonntag.

Nach oben

04.04.2016

Unterstützung für das Leselounge-Team gesucht!

Liebe Eltern,

unsere Mediothek "Leselounge" braucht DRINGEND Unterstützung. Damit das Team ein wenig entlastet wird, sind wir auf weitere Hilfe angewiesen.
Montags bis freitags von 9.00 bis 10.30 Uhr und montags, mittwochs und donnerstags von 13.00 bis 14.30 Uhr kann die Leselounge von den Schülerinnen und Schülern genutzt werden. Für diese Zeit suchen wir ehrenamtliche Mütter, Väter oder Großeltern, die uns unterstützen können.
Wir bitten dringend darum, dass sich einige Freiwillige melden, die Zeit haben, an diesen Tagen die Kinder in der Leselounge zu beaufsichtigen und bei der Ausleihe sowie Rückgabe der Medien behilflich zu sein. Wir sind ein nettes Team, jeder ist herzlich willkommen!
Bitte melden Sie sich bei Interesse bei unserer Mediotheksbeauftragten Frau Schlieben entweder telefonisch in der Schule oder per E-Mail: schlieben-gsl(at)gmx.de.

Herzlichen Dank!

Copyright: Gesamtschule Lippstadt - Design: Christian Haseloff - Technik: avilano GmbH