Willkommen auf unserer Schul-Homepage

Die Seite befindet sich, wie unsere Schule auch, noch im Aufbau. Im Bereich Navigation finden Sie/ findet Ihr Hilfen, um sich auf der Seite zurecht zufinden. Viel Spaß beim Erforschen der Internetseite!

Der Jahresterminplan steht in Kürze hier zum Download bereit.

19.04.2018

Kollegium der GSL im Schuljahr 2017/18

Nach oben

12.04.2018

One Minute Sculptures

In den vergangenen Wochen hat sich die Klasse 6.1 mit den ,,One Minute Sculpturen“ im Kunstunterricht beschäftigt. Inspiriert wurden die Schüler dabei von dem Künstler Erwin Wurm, der überraschend Personen mit Alltagsgegenständen fotografiert. Häufig sind es Besucher einer Ausstellung, die ein Kunstobjekt bewundern und dabei selbst zum Kunstobjekt werden. In diesem Sinne überlegten sich die Schüler eigene Skulpturen, ihre Kunstlehrerin Frau Heyer half ihnen dabei. Dabei entstanden teils lustige, teils schöne Bilder.  Alle Schülerinnen und Schüler der 6.1 haben teilgenommen und hatten viel Spaß dabei.

Geschrieben von Annemarie Grusdas und Lara Alcock

Nach oben

12.04.2018

Pantomime in der 6.3 mit Frau Heyer

Wir sind die Klasse 6.3 und haben uns zuletzt mit Pantomime auseinandergesetzt. Wir durften in selbst gewählten Gruppen arbeiten und hatten drei Stunden Zeit ein "Drehbuch" zu schreiben und dieses umzusetzten. Bevor wir die Gruppen einteilten, haben wir uns verschiedene kurze Filme zu dem Thema angesehen, zum Beispiel von Charlie Chaplin. Anschließend haben wir die wichtigsten Merkmale der Pantomime zusammen getragen. Zum Beispiel das es wichtig ist, nur mit der Gestik und Mimik eine Begebenheit darzustellen. Es war nicht leicht, weil wir dabei nicht sprechen durften. Unsere Szenen konnten wir im Forum auf der Bühne aufführen. Das hat uns sehr viel Spaß gemacht!

Nach oben

24.03.2018

Mit Fairness zum Erfolg!

Am Freitag vor den Osterferien richtete der Jahrgang 5 der Gesamtschule Lippstadt sein traditionelles Zweifelderball Turnier aus. Fast 90 Schülerinnen und Schüler des fünften Jahrgangs spielten mit viel Freude um die heiß begehrten Pokale und Urkunden.
Am Ende sicherte sich die Sportklasse 5.4 als fairste Mannschaft des Turniers den Fairplay-Pokal und die NW-Klasse 5.3 als stärkste Mannschaft des Turniers den Spielpokal.
Die Sporthelferinnen und Sporthelfer Jonas, Florian, Julia, Franziska, Cedrik und Lasse halfen bei der Durchführung und unterstützten die Kinder kompetent und erfolgreich.

Nach oben

09.04.2018

Sprachenfahrt Q1 Madrid 04.-09. Februar 2018

Als es am Sonntagmittag losging und wir unsere sieben Sachen fertig gepackt hatten, konnten wir es kaum glauben, dass es schon so weit war. Endlich geht es nach Madrid! Für viele aus unserer Stufe war selbst der Flug von Köln-Bonn nach Madrid eine neue und tolle Erfahrung.

Und obwohl so mancher Lehrer den Zug zum Flughafen verpasst hat, sind wir nach langer Reise und laufen durch den Regen endlich in unserem Hostel „The Hat“ angekommen. Dort überraschte uns ein modernes, spanisches Flair. Unsere Unterkunft verfügte über ein vielfältiges  Frühstücksbuffet, Sangria und Tacos am Abend und eine große hübsche Dachterrasse.
Unsere Reiseführerin zeigte uns direkt zu Beginn der Reise viele spannende Sehenswürdigkeiten und Orte, die wir sonst nie zu Gesicht bekommen hätten. Ein weiteres Highlight was das Wetter – zumindest für die Einheimischen … Denn es hatte in Madrid seit vielen Jahren nicht mehr geschneit aber wie das Schicksal es so wollte ausgerechnet dann, wenn wir dort unsere Kursfahrt machen.

Wir waren wirklich froh, als wir dann abends, durchgefroren wie wir waren, uns endlich gemeinsam bei leckerem Essen aufwärmen konnten. Wir haben traditionelle Spanische Tapas gegessen. Und für fast alle war auch dies eine neue und wirklich interessante Erfahrung, auch, wenn nicht jedermanns Geschmack getroffen wurde. Besonders haben wir uns auf den Mittwoch gefreut, da uns dieser Tag zur freien Verfügung stand und wir Madrid auf eigene Faust erkunden durften. Viele haben den Tag zum Entspannen genutzt oder um den Parque del Retiro oder den Palacio Real zu besuchen und dort tolle Fotos zu machen. Wir hatten sogar das Glück, dass genug Zeit war, um in Madrids Einkaufsstraßen ein wenig shoppen zu gehen. Auch die Spanische Kultur kam an diesem Tag nicht zu kurz, denn wir sind Tortilla oder Paella essen gegangen.
Die Fahrt in die ehemalige Hauptstadt Spaniens Toledo war die Reise auch wert. Wir erkundeten die vielen kleinen, verwinkelten Straßen und genossen den Ausblick über Spanien, da die Stadt hoch auf einem Berg gelegen ist. Auch das Wetter hatte sich wieder gebessert und so konnten wir uns die Sonnenstrahlen trotz eisiger Kälte ins Gesicht strahlen lassen und sogar unsere Sonnenbrillen auspacken.

Als wir uns dann nachts auf den Heimweg nach Deutschland machten, konnten wir auf eine schöne Woche in Madrid zurückblicken, in der wir nicht nur über unseren Schatten gesprungen sind und Spanisch gesprochen haben, sondern auch noch viel Neues gelernt haben und doch eine tolle Zeit hatten. Madrid war eine wirklich gelungene Fahrt! Wir werden immer gerne daran zurückdenken.

von Imke und Isabella

17.03.2018

Erstes Schulkonzert in den "eigenen vier Wänden"

Das fünfte Schulkonzert der Gesamtschule Lippstadt war zugleich auch eine Premiere. Nachdem die Konzerte in den vergangenen Jahren immer im Stadttheater stattfanden, war nun die Aula der neuen Gesamtschule der Aufführungsort für die Musikerinnen und Musiker der GSL. Bedingt durch die etwas kleinere Bühne konnte das größte Schulorchester Lippstadts, bestehend aus den Klassen 5.1, 6.1 und 7.1, in diesem Jahr nicht gemeinsam auftreten. Die einzelnen Klassen betraten zu Beginn des Konzertes nacheinander die Bühne und stellten sich mit einem Klassen-Rap vor.

Beste Unterhaltung bot dann der erste Auftritt der jüngsten Musikklasse. Begleitet von einer großen Fliegenklatsche präsentierten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5.1 drei Lieder aus ihrem Repertoire. Neben den Auftritten der anderen beiden Musikklassen, waren in diesem Schuljahr vor allem die Solokünstler Jule (8.1), Christin (7.1) und Rachel (10.1), die auf ihren Instrumenten zu begeistern wussten.

Abgeschlossen wurde das Schulkonzert fast schon traditionell vom Lehrerchor, dem Schulchor "Crazy Girls" und der Schulband, die bekannte Songs präsentierten.

Am Ende waren sich alle Beteiligten und Zuhörer einig: Die Premiere im neuen Haus ist gelungen. Die Musiker der Gesamtschule bedanken sich unter anderem auch bei den Dozenten der Musikschule, ohne die ein solches Konzert nicht möglich wäre.

Nach oben

05.02.2018

Ciao Roma!

Für 28 Schülerinnen und Schüler der Lateinkurse der EF und Q1 ging es heute morgen mit dem Flieger auf Sprachenfahrt in die ewige Stadt Rom, um auf den Spuren der Antike zu wandeln. Mit dabei ihre Lehrer Frau Brodersen und Herr Gieseker. Wir wünschen viel Spaß und freuen uns auf viele Bilder und spannende Berichte.

Nach oben

04.04.2016

Unterstützung für das Leselounge-Team gesucht!

Liebe Eltern,

unsere Mediothek "Leselounge" braucht DRINGEND Unterstützung. Damit das Team ein wenig entlastet wird, sind wir auf weitere Hilfe angewiesen.
Montags bis freitags von 9.00 bis 10.30 Uhr und montags, mittwochs und donnerstags von 13.00 bis 14.30 Uhr kann die Leselounge von den Schülerinnen und Schülern genutzt werden. Für diese Zeit suchen wir ehrenamtliche Mütter, Väter oder Großeltern, die uns unterstützen können.
Wir bitten dringend darum, dass sich einige Freiwillige melden, die Zeit haben, an diesen Tagen die Kinder in der Leselounge zu beaufsichtigen und bei der Ausleihe sowie Rückgabe der Medien behilflich zu sein. Wir sind ein nettes Team, jeder ist herzlich willkommen!
Bitte melden Sie sich bei Interesse bei unserer Mediotheksbeauftragten Frau Schlieben entweder telefonisch in der Schule oder per E-Mail: schlieben-gsl(at)gmx.de.

Herzlichen Dank!

Copyright: Gesamtschule Lippstadt - Design: Christian Haseloff - Technik: avilano GmbH